Home

 

Begegne dem mit Geduld, was du nicht beschleunigen kannst.

Geht es dir auch so, dass du Probleme möglichst schnell vom Tisch haben willst? Das ist verständlich, aber leider nicht immer möglich. Ähnlich wie ein Samenkorn eine bestimmte Zeit benötigt, um aufzugehen und Früchte zu entwickeln, benötigen manche Dinge eine bestimmte Zeit. Da helfen weder Druck noch Wut. Tu, was du tun kannst. Dann erlaub den Dingen, sich in ihrem Tempo zu entwickeln, und verwende deine Energie auf die Dinge, die in deiner Hand liegen.

(aus Lebensfreude-Kalender 2017)